iPhone Hülle 2.0

Caro hat ein neues Handy bekommen und meine im letzten Jahr gebaute Hülle ist mir im letzten Urlaub leider beim Rennradeln aus der Trikot Tasche gefallen und hat einen Riss bekommen.

Zwei neue Handy Hüllen müssen her. Ich freue mich auf einen entspannten Nachmittag in der Werkstatt 🙂

iPhone2.0 - 73

iPhone2.0 - 74

Ich wünsche Euch noch einen ebenso entspannten Rest Sonntag.

Die Bilder sind bei den Projekten 2015 unter „iPhone Hülle 2.0“ hinterlegt.

Herzliche Grüße

Tom

PS: das nächste Holzwerkerstreffen findet am 21.11.2015 bei mir in der Werkstatt statt. Als „Haupt Thema“ haben wir uns diesmal das Drechseln von Stiften ausgesucht.

Advertisements

9 Kommentare zu “iPhone Hülle 2.0”

  1. Hallo Tom,

    schöne Arbeit und ein wirklich ausführlicher Bericht. Ich vergesse immer die Kamera mitzunehmen und hab dann nur maximal ein Handy dabei, daher meine Hochachtung für deinen Blog, die Berichte und die ganzen Bilder!

    Die Handyschalen gefallen mir gut, besonders die Schale aus Pflaumenholz. Persönlich nutze ich die Smartphones lieber ohne Hülle aber deine Variante lässt mich da ins grübeln kommen.

    Eine kleine Anmerkung zu dem Streichmaß. Man erkennt sehr gut wenn man die angerissene Tiefe vom Streichmaß beim Hobeln erreicht hat. Es bildet sich dann nämlich ein kleiner Grat(?) Hier kann ich leider kein Bild einstellen. Daher habe ich im Woodworking Testforum ein Bild hochgeladen, dass den Effekt verdeutlicht.

    Wenn du den Link nicht möchtest kannst du ihn gerne entfernen:
    http://woodworking.de/cgi-bin/test/webbbs_config.pl/page/1/md/read/id/529/sbj/bild/

    Grüße
    Christoph

    Gefällt mir

      1. Hallo Tom,

        im Hirnholz habe ich das noch nicht bewusst ausprobiert. Auf der Stoßlade nehme ich nur wenig Material weg, das meiste wird so passend wie möglich gesägt.

        Grüße
        Christoph

        Gefällt mir

      2. Hallo Christoph,
        Stoßlade? Dann steh ich jetzt ein wenig auf dem Schlauch. Damit kürzt Du doch ein Holz in der Länge. Hier geht’s doch um den Abtrag in der Stärke.

        Ausprobiert habe ich es gestern mal im Kopfholz. Das ging eher nicht. Im Langholz geht’s.

        Herzliche Grüße

        Tom

        Gefällt mir

      3. Hallo Tom,

        du fragtest nach „Funktioniert das auch im Kopfholz?“

        Wenn ich Holz in der Stärke reduziere wird Langholz, da bildet sich dann der gezeigte Grat.
        Kopfholz übersetzte ich mit Hirnholz, das Hobel ich nicht Freihand um die Länge zu kürzen, sondern in der Regel nur auf der Stoßlade. Daher habe ich die Stoßlade erwähnt.

        Grüße
        Christoph

        Gefällt mir

    1. Hallo Wolfram,
      wenn man möchte, kann das Handy in der Hülle bleiben. Persönlich habe ich es aber lieber, wenn man das Handy ohne Hülle am Ohr hat – das wird mir sonst zu groß. Es geht aber. Selbst Siri hört mir (Handy in der Hülle) zu. Das ist aber Geschmacksache. Wenn es drin bleiben soll, würde ich die Vertiefung tiefer machen.

      Herzliche Grüße

      Tom

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s