„nur kurz noch“…

Leider  war ich gestern nicht achtsam genug und habe mir die Hand verletzt. Die nächsten Wochen werde ich erst einmal nichts mehr in der Werkstatt machen können. Das war eine von diesen „braucht kein Mensch“ Aktionen.

img_3910

Im Moment kann ich nur im „Ein-Hand-Adler-Suchsystem“ schreiben. Das ist recht zeitaufwändig und anstrengend.

Mittelbar hat der Unfall was mit dem Holzwerken zu tun. Ich habe mir ein größeres Ziehmesser gekauft. Wieder im Auto, wollte ich es mir noch einmal anschauen iSv ist in der Tüte auch das Gekaufte? War es. „Nun gut, gescheit geschärft gehört es schon noch. Schönes Teil.“

Das Messer lag auf meinem Oberschenkel, Schneide zu mir. Ich dreh mich zum Beifahrersitz und will den Klingenschutz holen. Durch die Drehbewegung wurde das Messer in meine Richtung gedrückt – das Lenkrad war im Weg. Der Handrücken/die Knöchel haben dass Messer dann aufgehalten.

Einzelheiten erspare ich Euch. In der Klinik wurde die Hand dann 1,5 Stunden wieder zusammengeflickt. So konnte ich mal einen OP Saal von Innen sehen und weiß jetzt, was es bedeutet, einen Filmriss zu haben.

Fürs Erste werde ich jetzt eine Blogpause einlegen (müssen). Es wird aber weiter gehen. Bitte habt Verständnis dafür, dass ich derzeit auf Kommentare nur sehr eingeschränkt reagieren kann.

Ich wünsche Euch eine gute und unfallfreie Zeit.

Herzliche Grüße

Tom

Advertisements

32 Kommentare zu “„nur kurz noch“…”

  1. I’ve been browsing online more than 3 hours lately, yet I by no means found any fascinating article like yours.
    It’s lovely worth enough for me. Personally, if
    all webmasters and bloggers made just right content as you probably did,
    the internet shall be a lot more useful than ever before.

    Gefällt mir

  2. Hallo Tom,
    das Holzwerken ist ein stetiger Lernprozess. So blöd es sich anhört, auch mit so einem blöden Missgeschick entwickelt man sich weiter. Ich weiß von was ich spreche. Die „Nähstube“ kenne ich auch schon und sie bleibt bei jedem Tun in ewiger Erinnerung. Gute Besserung!
    Grüße
    Volker

    Gefällt mir

    1. Hallo zusammen,
      ehrlich gesagt bin ich völlig überwältigt; so viele Genesungswünsche haben mich erreicht (Blog, FB, eMail, Telefon und auch persönlich).

      Vielen Dank dafür!

      Leider muckt die Hand nach der OP doch ziemlich rum. Der Arzt meinte nur „daran wirst Du noch lange deine Freude haben“. Hm. Ich versuche mein Bestes – und halte die (natürlich aufheiternd gemeinten) Kommentare meiner Familie aus. Habt ihr schon einmal versucht, ein Hemd mit nur einer Hand anzuziehen und euch dabei im Spiegel beobachtet? Niklas findet das zum kringelig lachen 🙂

      Schreiben geht leider sehr schlecht und so müssen selbst Artikel, die „schon im Kasten“ aber noch nicht geschrieben sind erst einmal warten.

      Bis dahin.

      Herzliche Grüße

      Tom

      Gefällt mir

  3. Hallo Tom, auch von mir die allerbesten Genesungswünsche.

    Wie es so schön heißt: Shit happens !!

    Aber mal ehrlich – besser die Hand als in die anderen dem Ziehmesser naheliegenden Bereiche !!!!

    Alles Gute

    Gefällt mir

  4. Hallo und guten Morgen!

    Achhh von mir die besten Genesungswünsche und eine baldige Heilung der Hand! Mögen die Schmerzen sich in Grenzen halten! Kopf hoch!

    Viele Grüße Rudi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s