1. Planung

Die Planung – meine „große Baustelle“. Das kann ich nicht sonderlich gut.

Ich beschränke mich daher, hier nur die rohen Eckdaten darzustellen:

DSC_3834

So soll das Schubkästen-Regal einmal aussehen.

Die Seitenwände sollen nicht aus einem Brett entstehen sondern durch Zusammenleimen von mehreren einzelnen Lagen. Wenn es mein Holz hergibt, möchte ich versuchen, an der Front eine durchgehende Maserung zu erreichen.

Wenn’s der Platz im Möbel hergibt, möchte ich auch gerne noch ein „Geheimfach“ einbauen (z. B. an der Seite oder unten). Das wird sich aber erst noch entwickeln.

Diese Idee habe ich von einem alten Biedermeier Sekretär meiner Eltern. Bestimmt nicht „sicher“,  aber zumindest ein Gag 🙂

Die Schubkästen werden mit Schwalbenschwänzen verbunden.

DSC_3820

In diese „Ecke des Grauens“ neben dem Hauseingang soll das Regal dann hin.

Man sieht – nicht unbedingt ein Highlight im Haus…

DSC_3818

Aus diesem Holz soll es entstehen – Links oben unter dem kanadischem Ahorn.

Peinlich, aber ich weiß ehrlich gesagt gar nicht mehr genau, was das eigentlich für Holz ist. Ich denke, Birne. Ich lasse mich mal überraschen, was nach dem Hobeln „rauskommt“.

Es geht weiter mit 2. Formatieren

 

Zurück zur Projektübersicht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Mein Weg als Hobbyschreiner

%d Bloggern gefällt das: